FACHTAG ZUM 15. KINDER- UND JUGENDBERICHT

 

Fachtag am 13.12.2017

Der 15. Kinder- und Jugendbericht zeichnet ein aktuelles Bild der Lebenslagen und des Handelns Jugendlicher und junger Erwachsener. Unter dem Leitmotiv „Jugend ermöglichen“ untersucht er die Rahmenbedingungen des Aufwachsens sowie Einflüsse von Digitalisierung, demografischer Entwicklung und Globalisierung und analysiert alterstypische Problemlagen.

Die Erkenntnisse aus dem Bericht können auch das Handeln der Düsseldorfer Kinder- und Jugendarbeit nachhaltig beeinflussen.

Veranstaltungsablauf
09.30 Uhr Stehcafe
09.50 Uhr Begrüßung durch Ursula Holtmann-Schnieder (Vorsitzende JHA)
                Musikalischer Einstieg
10.10 Uhr Einführung in den Fachtag Johannes Horn, Jugendamt Düsseldorf
10.25 Uhr Input „15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung“
                 Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Universität Hildesheim
12:15 Uhr Pause
12:45 Uhr Bericht der Jugendhilfeplanung – Bestand und Sozialstrukturdaten
                 Thomas Klein, Jugendamt Jugendhilfeplanung
13.15 Uhr Pause
13:30 Uhr Workshops zu verschiedenen Themenfeldern des 15. Kinder- und
                  Jugendberichts – siehe Übersicht der Workshops
15.30 Uhr Pause
15.45 Uhr Bericht aus den Workshops
16:45 Uhr Ausblick: „15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung – Vor
welchen Fragestellungen stehen wir in Düsseldorf?“
17:30 Uhr Verabschiedung Ursula Holtmann-Schnieder Vorsitzende JHA

Moderation: Christian Zeelen, center.tv

Workshops
WS 1: Wie gehen wir in Düsseldorf mit der Digitalisierung um?
WS 2: Jugend in einer globalisierten Welt
WS 3: Zutrauen, Fördern, Fordern, Ermöglichen – Unser Bild von Jugend
WS 4: Freiräume für Jugend – Wie kann Jugendarbeit Freiräume gestalten?
WS 5: Chancengleichheit oder Chancenungleichheit – Gesunde
Entwicklungen für ein gelingendes Aufwachsen junger Menschen?
WS 6: Soziale Dienste und ihre Leistungen für junge Menschen im Alter von
12 bis 27 Jahren
WS 7: Einmischen in die Jugendpolitik
WS 8: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendarbeit

Anmeldung mit Workshopwahl per Mail an vanessa.holzschneider[at]duesseldorf.de

Tagungsort:
Kultur- und Bürgerhaus Freizeitstätte Garath
Fritz-Erler-Straße 21
40595 Düsseldorf

Die Veranstaltung ist kostenfrei

NEWSLETTER

Möchtest du immer auf den Laufenden sein? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an.