AKTIVITÄTEN GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT UND RASSISMUS

 

Die Düsseldorfer Jugendverbände und der Jugendring engagieren sich in Projekten und Aktionen im Jahr 2012 gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Die Vollversammlung nahm am 14. März ein umfangreiches Aktionsprogramm von April bis November 2012 zur Kenntnis.

Im Dezember hat der Jugendring ein Aktionsprogramm 5 x 1000 € gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus für das Jahr 2012 beschlossen. Die Jugendverbände waren aufgefordert sich mit ihren Aktionen und Projekten für die Förderung zu bewerben. Nun steht ein umfangreiches Programm mit vielen Aktivitäten fest. Die Veranstaltungen stehen natürlich allen Düsseldorfer Jugendlichen offen. Anmelden oder nähere Informationen erhaltet ihr bei den jeweiligen Veranstaltern.

Aber nicht nur die Jugendverbände sind aktiv, auch der Jugendring und seine Projekte starten umfangreiche Aktivitäten gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.

Hier das gesamte Programm:

Aktivitäten der Düsseldorfer Jugendverbände und des Jugendringes gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus:

 3. + 4.4: Recherche gegen Rechts – Workshop (Youpod)

 19. April: „Comedy gegen Rechts“ mit Oliver Polak „Ich bin Jude, ich darf das“ für 140 Zuschauer aus den Jugendverbänden (Jugendring + DGB-Jugend)

 5. oder 7. Juni: 5 x 1000 € „gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus: Sondervorstellung für 220 Düsseldorfer Jugendliche des Films „Die Kriegerin“ im Ufa-Palast (DGB-Jugend)

30.06: 5 x 1000 € „gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus: „Nazis im World Wide Web“ Tagesworkshop für 18 Jugendliche (DGB–Jugend)

 Im Juni: Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz und dem Besuch des Warschauer Ghettos mit jugendlichen Fußballfans im Rahmen einer Fanfahrt zur Fußball-EM nach Polen und in die Ukraine (Fanprojekt des Jugendringes Düsseldorf)

 8. – 13.10: Gedenkstättenfahrt zum ehemaligen Konzentrationslager Flossenbürg und nach Nürnberg mit Besuch des ehem. Reichsparteitagsgeländes, des Aussenlagers Flossenbürg in Nürnberg und des Schwurgerichtssaals 600 (Nürnberger Prozess) (Jugendring)

 13. + 14.10: 5 x 1000 € „gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus: „Strategien der Neonazis – erkennen, analysieren, aufdecken! (Naturfreundejugend)

 4. Quartal: Unterstützung der Fare-Wochen mit eigenen Veranstaltungen (Fanprojekt des Jugendringes Düsseldorf)

 03.11: 5 x 1000 € „gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus: Aktionstag und Festival gegen Rechts mit Workshops, lokaler Infobörse und einem Jugendkulturprogramm am Abend im Haus der Jugend (SJD – Die Falken)

Das Programm als pdf-Datei: Aktionen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus