AUSGEBUCHT: ZWISCHEN OFFENHEIT UND GRENZSETZUNG

 

Prävention von sexualisierter Gewalt in Schule, Kinder- und Jugendhilfe

Fachtag am 29.11 von 9 - 14 Uhr

Bitte nicht mehr anmelden, der Fachtag ist ausgebucht!

Programm:

09.00 Uhr Stehcafe

09.30 Uhr Begrüßung Sylvia Pantel, Ratsfrau der Landeshauptstadt Düsseldorf

09.40 Uhr "Sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ Hintergrundinformationen aus der Praxis, Dr. Gabriele Polland, Leiterin der Kinderschutzambulanz EVK Düsseldorf

10.20 Uhr "Das war doch nur Spaß!“ Theaterpädagogische Einführung zu Grenzen und Grenzsetzung Improvisationstheater Tatendrang, Krefeld


10.40 Uhr "Klare Entscheidung treffen – was macht es so schwer?“ Austausch und TäterIn-Opfer-Dynamik, Etta Hallenga, frauenberatungsstelle & HeideMarie Eich, ProMädchen Düsseldorf

11.10 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr "Rechtliche Grundlagen“, Änderungen im Kinder- und Jugendschutzgesetz für Schule und Jugendhilfe, Martin Oppermann, Lehrer für Rechtswissenschaften

11.45 Uhr "Handeln statt Wegsehen" Optimierung von institutionellen Rahmenbedingungen zur Prävention sexueller Übergriffe unter Kindern und Jugendlichen“, Dr. Esther Klees, Geschäftsführerin der DGFPI, Düsseldorf

12.30 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr "Meine – deine – unsere Grenzen?“ Grenzen achten zum Schutz vor sexuellem Missbrauch in Institutionen, Martina Kuschel, Dipl.Sozialpädagogin, WenDoTrainerin

Hier der Flyer mit Anmeldung zum Download