JUGENDARBEIT

Eindeutig vielfältig - Jugendarbeit im Verband


Offenheit, Dynamik und Experimentierfreude
:

So lässt sich zeitgemäße Jugendverbandsarbeit charakterisieren. Sie basiert auf Freiwilligkeit, Selbstorganisation und ehrenamtlichem Engagement.

Die Jugendverbände organisieren vielfältige und sinnvolle Angebote der Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche. Dies geschieht in Form von regelmäßigen Gruppenstunden, Ferienfreizeiten, Bildungsangeboten und Projekten.

Kinder und Jugendliche schließen sich zusammen, um gemeinsam für sich und andere aktiv zu werden.

Themen und Schwerpunkte der Arbeit sind, was Kinder und Jugendliche bewegt:

  • Freizeitaktivitäten, die nicht von Kommerz und Konsum bestimmt sind,
  • Erlebnis von Gemeinschaft, Solidarität, eigenen Grenzen und eigenen Fähigkeiten,
  • Engagement gegen Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus,
  • Internationale Verständigung und Begegnungen,
  • Initiativen für Ausbildungs- und Berufschancen,
  • Konstruktiver Umgang mit Neuen Medien,
  • Einsatz für Gleichberechtigung,
  • Kinder- und Jugendkultur (Musik, Theater, Tanz),
  • Ökologische Themen sowie soziale und humanitäre Fragen,
  • Aktive Mitgestaltung (Partizipation) des eigenen Lebensraumes,
  • u.v.a.m

Mitmachen - Für das eigene Engagement sind keine Grenzen gesetzt: Es reicht von der Mithilfe in der Zeltlagerküche einer Sommerfreizeit der Jugendverbände, der Renovierung von Gruppenräumen, der Planung und Durchführung von Veranstaltungen der Jugendverbände und des Jugendringes, bis zum Thekendienst bei Disco-Veranstaltungen