SELBSTDARSTELLUNG

Jugendring Düsseldorf -
Arbeitsgemeinschaft Düsseldorfer Jugendverbände

Gemeinsam geht es besser - Der Jugendring Düsseldorf:

Gemeinsam führen, die im Jugendring Düsseldorf zusammengeschlossenen Jugendverbände Kampagnen, sowie Bildungs- und Kulturveranstaltungen durch. Sie erproben neue Projekte, die mehr Mitbestimmungsmöglichkeiten für junge Menschen oder die Förderung des Ehrenamtes zum Ziel haben

Gemeinsam vertreten sie im Jugendring ihre Belange, mischen sich aktiv in die Kinder- und Jugendpolitik der Stadt ein und gestalten diese aktiv mit. - Sie sind Lobby für die Kinder und Jugendlichen in Düsseldorf!

In der Trägerschaft des Jugendringes Düsseldorf bzw. seines Trägervereines befinden sich das Jugendinternetportal "Youpod", das Schlichtungsprojekt "Düsseldorf EinWandfrei", das Fanprojekt Düsseldorf sowie das Haus der Jugend.  Seit 2006 koordiniert der Jugendring das Projekt „Jugendverbände stärken“ zur Qualifizierung der Jugendverbandsarbeit in Düsseldorf. Ein Ergebnis ist das gemeinsame Bildungsprogramm „Verbandszeug“ der Düsseldorfer Jugendverbände.

Zu den ständigen Arbeitskreisen des Jugendringes gehört der Arbeitskreis Jugendpolitik.

Der Jugendring greift Zukunftsfragen auf, die junge Menschen angehen, und verlangt dazu von Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft sachliche Klärungen und sozialverträgliche Lösungen. In Projekten und Kampagnen wird Neues erprobt


Trägerverein des Jugendringes Düsseldorf e.V.

Der Trägerverein des Jugendringes Düsseldorf e.V. ist der Rechts- und Vermögensträger der Arbeitsgemeinschaft der Düsseldorfer Jugendverbände. Über den Trägerverein werden alle Rechts- und Geldgeschäfte der Arbeitsgemeinschaft abgewickelt. Er ist Anstellungsträger für das hauptberufliche Personal von Youpod, Düsseldorf EinWandfrei, des Fanprojektes und des Projekts „Jugendverbände stärken“.

Der eingetragene Verein ist als gemeinnützig anerkannt und berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen. Die Mitglieder des Vereines werden von der Vollversammlung des Jugendringes gewählt.

Jugendringe sind freiwillige Zusammenschlüsse der Jugendverbände auf kommunaler, Landes- und Bundesebene.

NEWSLETTER

Möchtest du immer auf den Laufenden sein? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an.