JUGENDFEUERWEHR SUCHT NACHWUCHS

 

Die Feuerwehr sucht junge Verstärkung. Bislang sind 119 junge Leute bei der Freiwilligen Feuerwehr in den zehn Jugendgruppen aktiv.

Für die Feuerwehr ist Jugendarbeit sehr wichtig, sagt Feuerwehrdezernentin Helga Stulgies und begründet: "Um qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen." Deswegen gibt es bereits seit 17 Jahren Jugendfeuerwehrgruppen. Jugendliche, die mitmachen, hätten die idealen Voraussetzungen, um später bei der Freiwilligen Feuerwehr oder der Berufsfeuerwehr einzusteigen, so Stulgies.

Vor allem die Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Logistik als jüngste der zehn Gruppen braucht Unterstützung. Acht Kinder und Jugendliche sind bislang dabei. Auch die Feuerwachen an der Posener Straße 183, in Angermund und Wittlaer freuen sich über Jungen und Mädchen aus ganz Düsseldorf.

Neue Mitglieder lernen in einer Ausbildung an Dienstabenden, die alle 14 Tage stattfinden, relevante Aspekte der allgemeinen Jugendarbeit und Feuerwehrtechnik, Erste Hilfe, Unfallverhütung, Knoten und Stiche, Fahrzeugkunde, Löschangriff, Technische Hilfeleistung sowie Umgang mit Leitern. Als Leistungsnachweis dienen anschließend sportliche Wettkämpfe auf Stadt-, Landes- und Bundesebene, bei denen es neben Wissen auch auf Teamgeist und körperliche Konstitution ankommt.

Die Feuerwehr bietet ihren Jugendlichen aber noch viel mehr: Fahrradtouren, Spielabende, Jugendfreizeiten, Grillabende, Sport wie Schwimmen, Fußballspielen und Volleyball sowie Ausflüge gehören dazu.

Jugendliche können sich im Internet unter www.ff-logistik.de informieren, per E-Mail an mail(at)ff-logistik.de oder feuerwehr(at)duesseldorf.de sowie per Anruf unter der Telefonnummer 0211-8920590.

NEWSLETTER

Möchtest du immer auf den Laufenden sein? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an.