Du hast noch keine Juleica??? Jetzt beantragen!!

Und hier geht´s Schritt für Schritt zur Antragserklärung!

Und einen kleinen Dank gibts auch: Klick dich zu den Vergünstigungen

 

Aber: Was ist die Juleica?

Die Jugendleiter/innen-Card ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber/innen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Qualität

Die Juleica bürgt für Qualität: Jede/r JuleiCa-Inhaber/in hat eine Gruppenleitungsschulung absolviert. Die Jugendlichen  haben sich mit Gruppenpädagogik, Aufsichtspflicht, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, Methoden und vielen anderen Themenbereichen beschäftigt. Die Eltern können also ganz beruhigt ihr Kind an den verschiedenen Angeboten der Jugend(verbands)arbeit teilnehmen lassen, wenn die Betreuer/innen die JuleiCa besitzen.

Die Mitgliedsverbände des Jugendringes haben einheitliche Mindeststandards für Gruppenleitungsschulungen konzipiert und sich selbst verpflichtet, diese in ihren Schulungen umzusetzen. Dies gewährleistet einen einheitlichen Qualitätsstandard der Gruppenleiterschulungen in den Mitgliedsverbänden des Jugendringes Düsseldorf

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, die für einen Träger der Jugendhilfe tätig sind, können die Juleica beantragen,

  • wenn sie mindestens 16 Jahre alt sind
  • die Teilnahme an einer den Richtlinien entsprechenden Ausbildung nachweisen können.


Sie erhalten die Juleica über ihren Jugendverband, andere freie Träger der Jugendhilfe oder das Jugendamt.

Legitimation

Besitzer der Juleica können sich mit dieser Karte gegenüber öffentlichen Stellen, wie z.B. Informations- und Beratungsstellen, Jugendeinrichtungen, Polizei und Konsulaten als Jugendleiter ausweisen.