MINDESTSTANDARDS FÜR GRUPPENLEITER- SCHULUNGEN

Die Schaffung von Qualitätsstandards ist eine sichere Schulungsgrundlage, um die breite Vielfalt an Themen und das damit verbundene Fachwissen, welches von Jugendleitern beherrscht und auch angewandt werden muss, abzudecken.

In einer Arbeitsgruppe mit Vertretern der verschiedenen Mitgliedsverbände wurden einheitliche Mindeststandards für Gruppenleiterschulungen zur Qualitätssteigerung in allen Verbänden innerhalb des Jugendrings entwickelt.

Die Mitgliedsverbände des Jugendringes Düsseldorf haben sich im Rahmen der Vollversammlung im August 2008 selbst verpflichtet, diese Mindeststandards für ihre Leiterschulungen anzuwenden. Dies gewährleistet einen einheitlich guten Qualitätsstandard der Gruppenleiterausbildungen in der Düsseldorfer Jugend(verbands)arbeit.

 

Die Standards hier zum Download:

>> Mindeststandards-für-Gruppenleiterschulungen.pdf