RECHTE SZENE IN DEUTSCHLAND – ERKENNEN, BENENNEN, IN (GEGEN-)AKTION TRETEN

 

Wir hören sie seit der Bundestagswahl im Herbst 2017 nicht mehr so laut: die menschenfeindlichen Stimmen von AfD und Co. Das heißt aber nicht, dass es sie nicht mehr gibt.

Rassistisches, faschistisches, antisemitisches, sexistisches und anderes  menschenverachtende Denken und Handeln ist weiterhin vorhanden. Im Alltag hören  und sehen wir es immer wieder. Besonders gefährlich sind dabei die, die sich in Gruppen zusammenschließen. Ein Beispiel hierfür der NSU. Bei diesem Workshop wollen wir uns mit den Symbolen, Akteur*innen, Netzwerken und Strategien rechter Gruppierungen in Deutschland beschäftigen. Dabei werden wir unter anderem feststellen: Springerstiefel sind von gestern.

Sa, 16.6.2018, 11 – 17 Uhr | Ort: Falkenheim Gerresheim, Unter den Eichen 62a, 40625 Düsseldorf | Teilnahme kostenlos | Anmeldung bis zum 9.6.2018 mit der beigefügten Anmeldekarte oder per Mail an anmeldung[at]duesselfalken.de


SJD Die Falken, KV Düsseldorf e.V.
Lisa Schmerl
Tel: 0211 – 929 44 12
lisa.schmerl@duesselfalken.de