„100% ICH“

 

Praktische Präventionsangebote sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit

Dieses Fortbildungsangebot legt den Schwerpunkt auf die Rolle von praktischen Präventionsangeboten innerhalb eines Gesamtpräventionskonzeptes in Organisationen. Zu Beginn gibt es einen Kurzimpuls zum Thema „Warum ist ein Jugendverband ein attraktives Umfeld für Täter und wie sind deren Strategien?“, im Anschluss liegt der Schwerpunkt beim Kennenlernen und Ausprobieren der Methodentasche „100% ICH“, die das Deutsche Rote Kreuz gemeinsam mit der AJS Köln entwickelt hat. Die Tasche bietet vielfältige Übungen und Spiele zu den Themen „Meine Gefühle“, „Mein Körper“, „Meine Werte“, „Meine Grenzen“ und „Ich brauche Dich“ und kann dadurch ein wichtiger Baustein in der aktiven Präventionsarbeit sein. Es gibt viele Tipps, um Kinder in der Gruppenstunde und im Ferienlager spielerisch stark zu machen. Der Kurs, gilt als Vertiefungsschulung für katholische Jugendleiter und richtet sich vor allem an diejenigen, die 2018 ihre Präventionsschulung nach 5 Jahren wieder auffrischen müssen. Weitere Termine und Informationen zu Präventions- und Vertiefungsschulungen findet ihr regelmäßig bei uns auf www.bdkjdus.de.

Referentin: Stephanie Korell, Zertifizierte Präventionsmanagerin (I:P:B)

Mi, 21.2.2018, 18 – 21:30 Uhr | Ort: Jugendpastorales Zentrum – die botschaft, Stiftsplatz 3, 40213 Düsseldorf | Teilnahme kostenlos | Anmeldung bis 7.2.2018 mit der beigefügten Anmeldekarte oder per Mail

BDKJ Düsseldorf
Christina Lersch
Tel. 0211 – 566 54 30
christina.lersch@bdkjdus.de