IRGENDWAS MIT MEDIEN …

 

Der Einsatz von Medien in der Jugendarbeit eröffnet unzählige Spiel- und Bildungsmöglichkeiten. Medienpädagogische Angebote sind häufig attraktiv für junge Menschen. Sie können Medienkompetenz fördern und ermöglichen darüber hinaus das Bearbeiten von unterschiedlichen Themen wie Partizipation, Kinderrechte, Mobbing, kulturelle Vielfalt und vieles mehr.

In diesem Workshop möchten wir euch Methoden zeigen, mit denen medienpädagogische Angebote zum Erfolg werden. Das können „Klassiker“ wie Stopmotion oder Lightwriting sein oder neue Ideen wie selbstgemachte Emojis oder GIFs. Die vorgestellten Methoden sind mit eigenen Smartphones oder Kameras oder mit Geräten aus dem Verleihpool des Jugendrings umsetzbar. Die vorgestellten Methoden sollen für alle Altersgruppen geeignet und für die eigenen Bedingungen flexibel anpassbar sein. Je nach Vorerfahrung und Interesse habt ihr die Möglichkeit, alles selbst auszuprobieren.

Referent: Arne Zaefferer (Jugendbildungsreferent Jugendring
Düsseldorf)


Di, 2.4.2019, 18 – 21 Uhr | Ort: Haus der Jugend, Lacombletstr. 10, 40239 Düsseldorf | Teilnahme kostenlos | Anmeldung bis 26.3.2019 per Mail


Jugendring Düsseldorf
Arne Zaefferer
Tel. 0211 – 89 220 27
arne.zaefferer@
jugendring-duesseldorf.de